Eine Nischen Webseite erstellen, so mache ich das.

In dem folgenden Guide will ich dir das Thema „Nischen Webseite“ näher bringen, du erfährst Schritt für Schritt was dazu nötig ist. Ich erkläre dir wie ich die Dinge auf der To-do Liste abhake.

 

Da dieses Thema sehr komplex ist und der Artikel relativ lang hole dir eine Tüte Popcorn und mach es dir bequem. Nimm dir wirklich Zeit das gelesene zu verarbeiten und zu entscheiden ob diese Möglichkeit im Internet Geld zu verdienen etwas für dich ist.


eine Nischen Webseite erstellen ist kein schnell reich werde System und mit viel Arbeit verbunden

das sollte jedem klar sein, der beschließt eine Nischen Webseite zu erstellen. Erstens es geht nicht von heute auf morgen, zweitens ist es mit viel Arbeit und Leidenschaft verbunden.

Erstens müssen wir eine Nische finden, hier ist wichtig das man sich in der Nische auskennt, der Mehrwert für den zukünftigen Leser der Webseite sollte im Vordergrund stehen. Überlegen sie sich „mit was kenne ich mich aus“, hier kann von Vorteil sein viele Hobbys und Interessen zu haben. 

 

Zusätzlich kann man sich überlegen, was machen meine Bekannten und Freunde, arbeitet zum Beispiel einer Ihrer Freunde als Sportartikelverkäufer kann man eine Nischen Webseite eventuell in diesem Bereich erstellen.

 

Wichtig ist zu verstehen das eine Nische immer ein Teilbereich von etwas ist. Als Beispiel nehmen wir gleich den Sportartikel, hier wären mögliche Nischen "Fitness Geräte, Ski, Snowboard, Inlineskates usw.".

 

Zusätzlich gibt es Nischen in der Nische, zum Beispiel im Bereich Fitness Geräte hier könnte man über Crosstrainer oder Laufbänder eine Nischen Webseite erstellen.

Schritt 2 Suchen Sie sich ein Partnerprogramm, Amazon bietet hier Vorteile

Für Sie als zukünftiger Betreiber einer Nischen Webseite ist es wichtig das es einen Partnershop gibt. Sie müssen die vorgestellten Produkte oder Dienste ja schließlich irgendwo verlinken können. Eine Nischen Webseite bringt Ihnen kein Geld ein wenn Sie keinen Partnershop haben.

 

In der Regel gibt es fast zu allen Produkten einen Partnershop, wenn wir von unserem Beispiel mit dem Fitness Geräten ausgehen, könnten wir sofort auf Amazon zugreifen. Wie man sich beim Amazon Partner Net anmeldet erfahren Sie hier. --> Videoanleitung

 

Ich nutze für meine Nischen Webseiten das Amazon Partner Net, es ist einfach zu verstehen, bietet gute Analyse Tools und der größte Vorteil ist das die meisten Menschen Amazon bereits kennen und somit Vertrauen zu diesen Shop haben.

 

Sie können aber auch Google nutzen indem Sie einfach "Partnerprogramm" in das Suchfeld eingeben, dort finden Sie eine Vielzahl an Programmen die Sie verwenden können.

Schritt3: Die Konkurrenz unter die Lupe nehmen

Natürlich bin ich nicht der einzige der eine Nischen Webseite betreibt, ein wichtiger Punkt bevor man Zeit und Energie in den Aufbau einer neuen Seite steckt ist zu prüfen wie es um die Konkurrenz steht.

 

Ist eine Nische bereits zu stark besetzt oder die Konkurrenz im Bereich Seo einfach zu stark sollten wir uns eine andere Nische suchen. Es gibt hier verschiedenste Möglichkeiten das heraus zu finden. 

 

So gehe ich vor, nachmachen erlaubt:

 

  1. Ich gebe einfach mal die Nische bei Google ein, jetzt heißt es zu erkennen ob und wie viele Nischen Webseiten bereits vorhanden sind. Dazu klicke ich mich durch die ersten 10 Suchergebnisseiten. Meist enden Nischen Webseiten mit "Test, kaufen, Erfahrung etc.". Zum Beispiel www.vertikutierer-kaufen24.com
  2. Habe ich die Nischen Webseiten gefunden schaue ich mir an wie diese aufgebaut sind und welche Themen dort behandelt werden.
  3. Bin ich der Meinung das ich etwas besser machen könnte bzw. auf den Konkurrenz Seiten nicht alles erklärt wird lassen ich eine Seo Analyse starten, dies mache ich allerdings nicht selbst, da gibt es qualifizierteres Personal dafür. Ich suche mir hier einen Profi bei www.fiverr.com, dort kann man diese Aufgabe für sehr geringe Kosten einfach abgeben.
  4. Habe ich die Liste von Fiverr bekommen schaue ich mir diese an und entscheide ob ich die Nische bearbeiten will oder nicht.

Ist das getan und die Analyse positiv kann ich mich an die Keyword Recherche machen.

Schritt 4: Die richtigen Keyword finden und ihre Seite darauf optimieren. Longtail Keyword nicht außer acht lassen.

Hierzu sollte ich vielleicht erst erklären was ein Keyword ist. Ein Keyword ist der Suchbegriff der bei der Suchmaschine eingeben wird und mit dem Ihre Nischen Webseite gefunden werden soll. 

Es gibt Short, Mid und Longtail Keywords hierzu ein Beispiel:

  • Short wäre „Crosstrainer“
  • Mid wäre „Crosstrainer kaufen“
  • Long wäre „Ist der Crosstrainer XY empfehlenswert“.

Keywords sind also die Begriffe die von Nutzern bei der Suchmaschine eingegeben werden, im besten Fall landen diese dann auf unserer Seite.

 

Jetzt heißt es natürlich die richtigen Keywords zu finden und die Texte im Anschluss auf diese zu optimieren. Aber wie findet man diese? Auch hier hilft Google weiter, mit dem sehr praktischen Keyword Planner, dort kann man sich anschauen wie oft ein Suchbegriff eingeben wird und erhält zusätzlich noch weitere Keyword Ideen welche man für sein Projekt einsetzen kann.

 

Kleiner Tipp: Lassen Sie Longtail Keywords nicht außer acht, warum? Hierzu ein Beispiel.

  • Das Suchwort „Crosstrainer“ hat monatlich 1000 - 10000 Suchanfragen bei hoher Konkurrenz
  • Der Suchbegriff „Ist der Crosstrainer XY empfehlenswert“ hat 100 - 1000 Suchanfragen bei niedriger Konkurrenz

Sie werden hier mit dem Longtail Keyword viel wahrscheinlicher in der Suchmaschine auf Platz 1 landen als mit dem Shorttail Keyword. Sie sollten ihre Seite auf diesen Suchbegriff optimieren, so bekommen Sie in Summe mehr Traffic auf die Webseite was das A und O ist um mit einer Nischen Webseite erfolgreich zu sein.

Schritt 5: Texte schreiben und auf die Keywords optimieren.

Sie haben die passende Nische, die Konkurrenz analysiert und die perfekten Keywords gefunden, jetzt brauchen Sie Texte.

 

Bei den Texten sollten Sie sich überlegen, welche Informationen will ich dem Kunden bieten. Der Leser sollte auf der Nischen Webseite Informationen erhalten die er sonst nicht hat. Es sollten die wichtigsten Fragen zu dem Produkt beantwortet werden. Wie Sie diese herausfinden ist recht einfach.

Versetzen Sie sich einfach in die Lage des Webseiten Besuchers.

 

Hier bleiben wir wieder bei dem Beispiel mit dem Crosstrainer.

  • Wie funktioniert ein Crosstrainer?
  • Wie stelle ich einen Crosstrainer ein?
  • Warum einen Crosstrainer benutzen?
  • Wo kaufe ich einen Crosstrainer?
  • Was ist ein Crosstrainer?

Haben Sie es gemerkt es werden hier ausschließlich W-Fragen gestellt. Auf W-Fragen kann man sehr gute Antworten mit echtem Mehrwert geben.

 

Diese Fragen werden in der Regel gerne bei Suchmaschinen eingegeben und ein Nutzer der dann auf Ihre Nischen Webseite kommt findet dort genau die Antwort auf diese Fragen, er wird es Ihnen mit einem Klick auf den verlinkten Crosstrainer danken.

 

Als nächstes gilt es den Text auf das entsprechende Keyword anzupassen, erstellen Sie pro Keyword jeweils einen Text, der Keyword Anteil sollte dabei etwa 2 Prozent betragen, bei 1000 Wörtern also 20 mal, zusätzlich sollte das Keyword in den Überschriften enthalten sein. Dazu später noch mehr.

Schritt 6: Die Webseite erstellen und mit Inhalten füllen. Einfach und schnell mit Jimdo.

Das richtige System für Ihre Seite.

Heute ist es grundsätzlich für jeden möglich eine Webseite zu erstellen, es gibt dafür sogenannte Baukasten Systeme. Bei diesen Systemen muss man keine Programmiersprache kennen um eine Internet Seite zu erstellen.

 

Jimdo ist genau so ein Baukasten System, es werden wirklich sehr viele Möglichkeiten geboten die Seite nach seinen Wünschen anzupassen. Vor allem überzeugt die Einfachheit des Systems, man lernt die Funktionen sehr intuitiv kennen und kann bereits nach wenigen Stunden seine Seite Online stellen.

 

Falls doch mal eine Frage aufkommen sollte bietet Jimdo einen sehr guten Support, die Antworten kommen sehr schnell. Weiters bietet der Hilfe Bereich eine umfangreiche Sammlung an Informationen für alle Funktionen.

 

Sollten Sie sich entschließen Jimdo für ihre Nischen Seiten zu benutzen sollten Sie auf das Pro Paket upgraden da dieses genau die Funktionen bietet die Sie brauchen um Ihre Nischen Webseite erfolgreich zu machen. Das Pro Paket kostet zwar, ist aber mit 60€ jährlich angenehm günstig.

 

Falls Sie noch mehr Informationen zu Jimdo brauchen empfehlen wir den Bericht von www.websitetooltester.com/testberichte/jimdo-test/ dort wird wirklich noch mal alles ganz genau erklärt und Sie werden feststellen das Jimdo auch für Sie das richtige ist.

Keywords und Texte sind vorhanden es fehlen nur noch Bilder.

Bilder sagen mehr als 1000 Worte, Sie sollten Ihre Seite mit Bildern und Videos aufpeppen das sieht nicht nur der Kunde gern sonder auch die Suchmaschine wertet das besser.

 

Aber woher sollen wir nun Bilder für unsere Seite bekommen? Wir empfehlen folgende Quellen:

  • Für Produktbilder können Sie Amazon verwenden als Nutzer des Partnerprogramms ist dies ohne rechtliche Probleme möglich.
  • Für alle weiteren Bilder können Sie folgende Dienste verwenden.
  • Für Videos können Sie Youtube verwenden es empfiehlt sich allerdings den Ersteller eines Videos um Erlaubnis zu fragen (gehört einfach zum guten Ton).
Schritt 7 Onpage Optimierung also alles was auf deiner Nischenseite passiert.

Kommen wir nun zu einem Punkt der mit Sicherheit am meisten Arbeit macht, der Suchmaschinenoptimierung kurz SEO. Seo beinhaltet On- und Offpage Optimierung, Ziel ist es im organischen also unbezahlten Ranking bei der Suchmaschine möglichst weit vorne zu landen.

 

Zuerst kümmern wir uns um die Onpage Optimierung.

 

Folgende Maßnahmen sollten für ein sauberes Onpage Seo unbedingt eingehalten werden, gehen wir dazu von unserem Beispiel mit dem Keyword Crosstrainer aus.

  1. Wie bei Punkt 5 beschrieben sollte das Keyword etwa 2 Prozent im Text enthalten sein.
  2. Das Keyword sollte in den Überschriften enthalten sein, wenn möglich am Anfang der Überschrift. 
  3. Das Keyword sollte im Seitentitel enthalten sein, nennen wir unsere Seite beispielsweise "crosstrainer-test.de" ist das perfekt.
  4. Das Keyword sollte in der Seitenbeschreibung enthalten sein.

Beachten wir diese 4 Punkte haben wir alles richtig gemacht.

 

Damit ist das Onpage Seo aber noch nicht abgeschlossen. Wichtig ist hier die Gliederung ihrer Webseite, nutzen Sie Absätze um ihre Texte schön darzustellen, verwenden Sie H1 bis H3 Überschriften das erleichtert das lesen des Textes. H1 Überschriften sollten Sie allerdings nur einmal verwenden. 

Bei Texten sehr wichtig, es soll sich um einzigartigen Content handeln. Kopiert man von anderen Seiten wird das nicht gerne gesehen, weder von der Suchmaschine und schon gar nicht vom Autoren.

 

Wichtig ist, fügen Sie bei den Bilder einem Alternativ Text hinzu dies dient nicht nur der Suchmaschine sondern auch dem Besucher ihrer Seite, es kann schon mal vorkommen das ein Bild nicht geladen werden kann.

 

Dazu kommt es noch auf die interne Verlinkung an, verlinken Sie passende Seiten miteinander sieht die Suchmaschine das gerne und wertet die Relevanz höher.

 

Mit der Zeit entwickelt man ein Gespür dafür was funktioniert und was nicht. Sollten Sie diese Dinge beachten steht Ihre Seite in Sachen Onpage Optimierung nicht mehr so schlecht da.

Schritt8: Die Offpage Optimierung befasst sich mit allen externen Faktoren deiner Nischenseite.

Der zweite Punkt der Seo Maßnahmen ist die Offpage Optimierung also alles was nicht direkt auf unserer Webseite passiert. Hauptsächlich befasst sich die Offpage Optimierung mit dem Aufbau von Backlinks. Backlinks sind Empfehlungen von anderen Webseiten auf die eigene Webseite. 

 

Es gibt hier sehr viele Strategien zum Aufbau solcher Backlinks, grundsätzlich lässt sich aber sagen je schwerer ein Backlink zu bekommen ist desto besser also qualitativ hochwertiger ist er.

Sehr wichtig ist hier es nicht zu übertreiben denn das sieht die Suchmaschine gar nicht gerne.

 

Falls Sie diese Punkte beachten machen Sie nichts falsch:

  • Die Ankertexte in denen der Backlink steckt sollten variieren, beachtet man das nicht ist es sehr wahrscheinlich das die Suchmaschine einen abstraft da es sich hier um Duplicate Content handeln würde.
  • Der Domainname kann wenn möglich als Ankertext verwendet werden.
  • Erstellt man eine neue Unterseite oder einen neuen Blogartikel sollte dieser auch in den Sozialen Netzwerken beworben werden. Die sozialen Netzwerke sind in den letzten Jahren immer wichtiger für erfolgreiches Seo geworden.
  • Bauen Sie Social Media Buttons leicht zugänglich und sichtbar in Ihren Artikeln ein so werden Sie von Lesern ganz automatisch verlinkt. Wichtig ist hier das der Artikel auch Mehrwert liefert.
  • Sammeln Sie Backlinks nicht nur für Ihre Startseite, verlinken Sie ruhig auch auf Unterseiten und Blogartikel.
  • Wichtig ist auch die Struktur der Backlinks es sollte sich um eine Pyramidenstruktur handeln. 
  • Ein absoluter Fehler den viele neue Webseiten Besitzer machen ist das Backlinks innerhalb von kürzester Zeit aufgebaut werden. Lieber weniger und unregelmäßiger als 10 Stück am Tag. 
  • Nutzen Sie viele unterschiedliche Quellen für den Backlink Aufbau hier finden Sie einen tollen Artikel zu diesem Thema.

Beachten Sie diese Maßnahmen riskieren Sie keine Abstrafe der Suchmaschine und machen alles richtig.

Ganz wichtig ist zu verstehen SEO ist kein Sprint, sondern ein Marathon.

Fazit

Sie haben nun das grundsätzliche Wissen um selbst eine Nischen Webseite zu erstellen. Das erstellen einer solchen Seite ist mit viel Arbeit verbunden doch am Ende lohnt es sich. Egal ob man das Hauptberuflich oder Nebenbei machen will, beides ist möglich.

 

Benötigen Sie Hilfe beim erstellen einer Nischen Webseite können Sie mich gerne unter admin@onlinezugeld.com kontaktieren.

 

Sollte Ihnen dieser Guide gefallen würden wir uns darüber freuen wenn Sie ihn auf einem sozialen Netzwerk teilen. (Sie erinnern sich Backlinks durch guten Content). 

 

Haben Sie noch Anregungen für mich dürfen Sie gerne ein Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0